Bevor Sie zu uns kommen

Bitte kontaktieren Sie Ihren behandelnden Arzt, damit spezielle blutverdünnende Medikamente (z.B. Thrombo-ASS, Plavix, Aspirin, Marcoumar, Sintrom etc.) gegen eine andere Art der Blutverdünnung ausgetauscht, bzw. abgesetzt werden können. So sparen Sie wertvolle Zeit, da der Umstellungsprozess einige Tage in Anspruch nimmt.
Letzte Aktualisierung: 10.07.2012