OP-Bereiche


Pflegeleitung:
PL Doris Walter, MSc
+43 (316) 385-87021
 

  • Herz-, Gefäß- und Thoraxchirurgie:
    Leitung DGKP Claudia Hobelleitner, +43 (316) 385-87018
  • Allgemeine, Viszerale und Transplantationschirurgie:
    Leitung DGKP Ewald Sammer, +43 (316) 385-81239
  • Orthopädie und Traumatologie:
    Leitung DGKP Natalie Löffler, +43 (316) 385-30784
  • Plastische Chirurgie:
    Leitung DGKP Marlies Konrad +43 (316) 385- 80959

 

In den 17 OP-Sälen der Universitätsklinik für Chirurgie werden zu operierende PatientInnen gemeinsam von den ÄrztInnen der Chirurgie, den AnästhesistInnen, der Anästhesie-Pflege und vom Team der OP-Pflege betreut und begleitet.

 

Team OP-Pflege

  • Das Team der OP-Pflege setzt sich aus folgenden Berufsgruppen zusammen:
  • OP-Dipl. Gesundheits- und Krankenpflegepersonal
  • OP-AssistentenInnen
  •  Versorgungsassistenten
  • Reinigungs- und Botendienste

 

Aufgaben des Teams OP- Pflege

Das OP-Team ist verantwortlich für die Übernahme der PatientInnen. Dies erfolgt anhand der OP- Checkliste. Die Planung und Bereitstellung des benötigten Equipments sowie die Vorbereitung des Operationssaales wird durchgeführt. Dies beinhaltet die Überprüfung aller für den Eingriff benötigten Instrumente, Geräte und sonstigen Materialien.

Erfolgt eine Freigabe anhand der OP Checkliste, wird der/die PatientIn in den OP-Bereich eingeschleust und auf dem OP-Tisch gelagert (in Zusammenarbeit mit allen Berufsgruppen: OP Team, AnästhesistInnen, Anästhesie-Pflege, ChirurgInnen). Nach erfolgter und durch den/die ChirurgIn überprüfter Lagerung, nimmt die sterile OP-DGKP die Hautdesinfektion und die sterile Abdeckung des OP-Gebietes vor.

Vor Beginn des Eingriffes wird anhand der OP-Checkliste mit allen, im OP anwesenden Personen, ein Team Time Out durchgeführt. Dies dient zur Sicherstellung der optimalen Versorgung der/des PatientIn. Das Instrumentieren während des operativen Eingriffes stellt die Haupttätigkeit der sterilen OP-DGKP dar, welche von einem unsterilen Beidienst und den OP- AssitentInnen unterstützt wird.

Am Ende der Operation werden die PatientInnen, nach Durchführung der OP Checkliste, durch das anwesende Team versorgt, aus dem OP ausgeschleust und in den weiter betreuenden Bereich gebracht. Weiters erfolgt die Dokumentation, sowie die Aufbereitung des benötigten Equipments und die abschließende Desinfektion des OP-Saales. 


_R5A3481.jpg 
 
​​​​​​​
    Letzte Aktualisierung: 17.02.2021