Transplant Center Graz

Transplant Center GrazModerne Konzepte in der Organtransplantation sind sowohl interdisziplinär als auch interprofessionell abgestimmt. Um diesem internationalen Standard der erfolgreich arbeitenden high-end Zentren entsprechen zu können, wurde das Transplant Center Graz (TCG) gegründet, in dem der Patient im Zentrum des Grazer Team Konzepts steht.

In Graz wird mittlerweile die Transplantation von Leber, Niere, Pankreas, Dünndarm, Herz und Knochenmark angeboten.

Unsere große Erfahrung mit innovativen Behandlungskonzepten, die dem neuesten wissenschaftlichen Kenntnisstand entsprechen, führt zur optimalen individuell abgestimmten PatientInnenversorgung auf höchstem universitären Niveau mit bestmöglicher Ergebnisqualität.

Das TCG ist in seiner Form einzigartig in Österreich und soll maßgeblich zur Optimierung der PatientInnenversorgung in der Region Süd, aber auch darüber hinaus beitragen.


Um die gute Zusammenarbeit mit den internen und externen Kooperationspartnern des TCGs darzustellen und weiterzuentwickeln wurde das Grazer Transplantationssymposium, welches jährlich stattfinden wird, erstmals am Samstag, den 09.09.2017 im Hörsaalzentrum des LKH-Universitätsklinikums Graz von 09.00 - 16.00 Uhr abgehalten. Die zweite Veranstaltung dieser Art ist bereits für den 08.09.2018 geplant.
 
Wir haben während der diesjährigen Veranstaltung nicht nur das erste interdisziplinäre und interprofessionelle Transplantationszentrum Österreichs, das TCG vorgestellt, das Klinik, Forschung und Lehre in idealer Weise verbindet, sondern thematisieren auch zentrale Fragen zur kontinuierlichen Verbesserung der prä- und postoperativen gemeinsamen Betreuung der PatientInnen um damit ein breites Forum zur Diskussion aktueller Aspekte der Organtransplantation zu liefern.
 
Links:
 
Nephrologie:
Letzte Aktualisierung: 10.10.2017