Krampfadern Venen Spezialambulanz

​Leiter der Krampfadern Venen Spezialambulanz:


OA Dr.  Thomas Ott

T +43 (316) 385 - 80187
Mailto thomas.ott@klinikum-graz.at

Bei Krampfadern handelt es sich um krankhaft knotig erweiterte oberflächliche Venen, meistens an den Beinen. Zusätzlich besteht ein Defekt der Venenklappenfunktion. Daher ist der Rücktransport des Blutes zum Herzen gestört und es kommt zu einem Blutrückstau in den Beinen.

Hervorgerufen wird diese Erkrankung meistens durch eine angeborene Venenwand und Bindegewebsschwäche (idiopathische Varikose), manchmal aber auch aufgrund einer vorangegangenen Thrombose im tiefen Venensysten (sekundäre Varikose).
 
Im Anfangsstadium der Erkrankung  kommt es oft zu Symptomen wie Schwellneigung und Schweregefühl, weites Juckreiz und Wadenkrämpfe.
 
Schreitet die Erkrankung voran, kommt es zu trophischen Hautstörungen (Hyperpigmentierung, Induration, Ekzem…) und schlussendlich zum floriden Ulcus cruris venosum (offenes Bein).

Unsere Leistungen:
  • Venenabklärung mittels Duplexsonographie
  • Beratung über die verschiedensten Therapieoptionen (Operative Crossektomie und Stripping, Miniphlebektomie, Minimalinvasive Stammvenenablation mittels Radiofrequenz, nicht thermische Venenverödung mittels Gefäßkleber, klassische Sklerosierung mittels Mikroschaum)
  • Bei gegebener Indikation und Dringlichkeit ambulante (Tagesklinik) oder stationäre Sanierung der Varikose 

Öffnungszeiten und Kontakt

Bestellambulanz:
Dienstag 12:00-15:00 Uhr

Terminvergabe:
Mo-Fr zwischen 8:00-14:00  Uhr unter Tel.Nr.  +43 (316) 385 - 31157

Lageplan

 
Letzte Aktualisierung: 20.03.2018