Für das Herz und mit dem Herzen

​...lautet das Motto von Frau Univ.Prof. Dr. Ameli Yates, unserer neuen, supplierenden Leiterin der Klinischen Abteilung für Herzchirurgie.

Yates 3 Klinoptikum 3_2019.bmp
 
Wie sie und ihr Team es schafften, wieder an einem Strang zu ziehen, verrät die Chirurgin im nachstehenden Interview.
 
Besonders am Herzen liegt ihr auch die Zusammenarbeit mit der Klinischen Abteilung für Kardiologie im Grazer Herzzentrum, das nunmehr auf Schiene gebracht wird. 


Für das Herz und mit dem Herzen.pdfKlinoptikum des LKH Univ.Klinikum Graz, Ausgabe 3/19  

 
Univ.-Prof. Dr. Ameli Yates ist gebürtige Wienerin, hat aber an der Karl-Franzens-Universität in Graz Medizin studiert und 1991 promoviert. Ihre Turnusausbildung absolvierte sie in Kärnten, die Facharztausbildung teils in Klagenfurt, teils in Graz. Seit 2001 ist sie Fachärztin für Allgemeinchirurgie. Im gleichen Jahr habilitierte sie sich im Fach Herzchirurgie und ist seit 2004 in dieser Disziplin auch Fachärztin. Von 2004 bis 2019 war Yates Oberärztin an der Klinischen Abteilung für Herzchirurgie am LKH-Univ. Klinikum Graz und ist seit April 2019 supplierende Leiterin dieser Abteilung. Forschungsaufenthalte und Hospitationen führten sie nach Südafrika, Indien und in die USA. Zudem ist sie u. a. Mitglied der Österreichischen Gesellschaft für Thorax- und Herzchirurgie, der European Society for Cardiovascular Surgery und der International Society for Cardiovascular Surgery.
Ameli Yates ist geschieden und hat zwei Kinder im Alter von 17 und 21 Jahren.
Letzte Aktualisierung: 08.10.2019