Sektion Chirurgische Forschung

Geschichte

Die Abteilung für Chirurgische Forschung wurde 1971 als Department für Experimentelle Chirurgie im Rahmen der Neustrukturierung der Universitätsklinik für Chirurgie Graz durch den zuvor berufenen neuen Vorstand Univ. Prof. Dr. Julius Kraft-Kinz errichtet. Die bis zu diesem Zeitpunkt bestandene und in zwei Räumen untergebrachte Experimentell-Chirurgische Einheit war in den 60-iger Jahren trotz der Einfachheit der Infrastruktur die Geburtsstätte der Herz- und Gefäßchirurgie in Graz. Die experimentellen Grundlagen zur ersten offenen Herzoperation am Menschen in Österreich wurden hier vorbereitet und erprobt.

Der erste Leiter des neuen Departments wurde der Stellvertreter des Vorstandes, Univ. Prof. Dr. Leo Kronberger. Das Departmentsystem war im damals gültigen Universitätsgesetz nicht vorgesehen, sodass diese neuartige Strukturierung eine bahnbrechende Erneuerung in der österreichischen Klinikordnung bedeutete. Das Department wurde in großzügig gestalteten Räumlichkeiten mit guter Infrastruktur untergebracht. Die Leiterstelle wurde mit einem § 31 Professor besetzt. Dadurch wurde ein klares Zeichen gesetzt, welche wichtige Rolle diesem neu geschaffenen Department zugesprochen wurde. Eine unter den Departmentleitern vereinbarte Richtlinie für die Habilitation war eine repräsentative Arbeit an der Experimentellen Chirurgie. Die Universitätsklinik für Chirurgie mit ihrem Departmentsystem und ihrer speziellen Struktur für die Experimentelle Chirurgie rief mit ihrer Fortschrittlichkeit und ihrer Potenz in Wissenschaft und Forschung große Bewunderung sowohl in Österreich als auch im Ausland hervor.

Nach der Pensionierung von Prof. L. Kronberger mit 31.12.1992 wurde Univ. Prof. Dr. Peter Steindorfer zum neuen Leiter dieses Departments bestellt. Nach eineinhalb Jahren wurde der Name auf „Abteilung für Chirurgische Forschung umgeändert. Nach insgesamt dreijähriger Tätigkeit verabschiedete sich Prof. Steindorfer von der Universitätsklinik aufgrund seiner Bestellung als Primarius an der II. Chirurgischen Abteilung im Landeskrankenhaus Graz und somit auch von dieser Abteilung. Nach seinem Abgang wurde der jetzige Leiter, Univ. Prof. Dr. Selman Uranüs mit 1.1.1996 als Leiter dieser Abteilung bestellt.

Letzte Aktualisierung: 03.02.2017